Mit der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse in der Vollmaringer Gemeindehalle endete für 29 Absolventinnen und Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums Nagold die Schulzeit. Jahrgangsbeste ist Maren Gleiser.

Mit einem Abidurchschnitt von 2,27 sei der diesjährige Abiturjahrgang besonders gut. 17 Abiturienten erhielten einen Preis oder eine Belobigung.  

Presseartikel im Schwarzwälder Boten

Weitere Bilder

 

Klassenfoto vor dem Abi-Ball am 6. Juli 2018 in Vollmaringen

 

Einen Preis für sehr gute schulischen Leistungen erhielten: Katrin Braun, Maren Gleiser, Katharina Huissel, Matthias Knittel, Daniel Maier, Julia Popovic, Jennifer Rigger und Lea Waiblinger.

 

Sonderpreise erhielten:

Lea Waiblinger: Preis der KSN für Psychologie und Preis der Kaufmännischen Schule Nagold für Biologie,

Julia-Maria Schumacher: Paul-Schempp-Preis (Preis des Schuldekans für evangelische Religion),

Melanie Husung: Alfred-Maul-Medaille für die beste Leistung im Fach Sport,

Maren Gleiser: Preis der Kaufmännischen Schule Nagold für Chemie und Preis des Fördervereins für das beste Abitur und damit verbunden das Online-Stipendium E-Fellows,

Thomas Mayer: Preis der Kaufmännischen Schule Nagold für Fremdsprachen (Englisch / Spanisch / Global Studies),

Katharina Huissel: SÜDWESTMETALL-Schulpreis Ökonomie für die beste Leistung im Fach VBWL,

Evita-Lucia Dürr: Scheffelpreis für die beste Leistung im Fach Deutsch,

Hendrik Sautter: Preis des Landkreises / Landrats für die beste Leistung im Fach Gemeinschaftskunde sowie den Sozialpreis des Fördervereins der Kaufmännischen Schule Nagold für außerordentlichem Engagement für das Schulleben.

Anna Glaser