Beim alljährlich stattfindenden Planspiel Börse der Sparkassen handelte das „Team stark“ der WG-Klasse J1 mit großem Erfolg mit Aktien. Im Zeitraum vom 25. September bis 11. Dezember erreichten Yannick Gutekunst, Berker Aydogdu, Ciprian Iagaru und Gariele Saturno einen hervorragenden 2. Platz im Regionalverbund der Sparkasse Pforzheim-Calw und durften am 29. Januar als Belohnung einen Scheck im Gesamtwert von 300,00 € vom stellvertretenden Filialleiter der Filialdirektion Nagold, Herrn Esslinger und der Sparkassen-Angestellten Frau Karakoyun entgegennehmen.

Zwar hätten die vier Jungen sicherlich auch gerne die Wertsteigerung ihres über zweieinhalb Monate gemanagten Wertpapierdepots in Form von realen Geld erhalten – schließlich hatten sie aus einem Startbudget von 50000,00 fiktiven Euro eine Wertsteigerung von 3788,17 Euro herausgeholt, was einer Rendite von 7,6 % innerhalb dieses kurzen Zeitraumes entspricht. Trotzdem sah man ihnen die Zufriedenheit bei der Übergabe des Schecks deutlich an, schließlich hatten sie unter realen Bedingungen bewiesen, mit Hilfe ihrer guten Kapitalmarktkenntnisse ein Wertpapierdepot erfolgreich führen zu können.

DSC00156

Herr Norbert Koritko (BWL-Lehrer der Klasse), Yannick Gutekunst, Berker Aydogdu, Gabriele Saturno und Ciprian Iagaru, Frau Gülcan Karakoyun, Herr Frank Esslinger (beide Sparkasse Pforzheim-Calw)

Norbert Koritko

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok