Regionalfinale Jugend debattiert in der Nagolder Stadthalle

Ob Bürger per Losverfahren zur Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtet werden sollen, diskutierten mit Raphael Wiedemann und Gisa Ludat zwei Schüler der Jahrgangsstufe 2 des Wirtschaftsgymnasiums am 14.02.2019 in der Nagolder Stadthalle. Beide konnten die Jury überzeugen und werden am 5. April beim Landesfinale in Stuttgart antreten.

In der Debatte der Sekundarstufe I erreichten Martin Ullrich und Dominik Flug der Wirtschaftsschule den dritten und vierten Platz. Sie debattierten, ob der öffentliche Busverkehr in Nagold elektronisch betrieben werden soll. Sebastian Kipke, der die Nachfolge Carlo Kochs als Regionalkoordinator angetreten hat, unterstrich den großen Stellenwert von Debatten für das gesellschaftliche Zusammenleben und hob den Mut aller teilnehmende Schüler und Schülerinnen, sich einem so großen Publikum zu stellen, hervor.

Maren Adrion

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok